„Unser Dorf – Unsere Zukunft“ – Erstes Treffen morgen Abend

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

Dedenhausen ist ein attraktives Dorf, liebens- und lebenswert. Aber die wirtschaftlichen Bedingungen und veränderte Altersstrukturen werden an unserer Ortsgrenze nicht Halt machen.Es wird sich in Zukunft einiges in unserem Zusammenleben ändern und völlig neu gestalten. Was uns zukünftig wichtig ist und den nachfolgenden Generationen nachhaltig dient, wollen wir gemeinsam herausfinden, Ziele in aktiven Gruppen erarbeiten und diese Ziele dann auf den richtigen Wegen einleiten und umsetzen. Unter dem Motto Unser Dorf — Unsere Zukunft! wollen wir mit allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern gemeinsam die Themen, die für Dedenhausen wichtig sind, zusammentragen um Lösungen zu finden und uns für ihre Realisierung einzusetzen.

Euer Ortsrat hat beschlossen, für die Bürgerinnen und Bürger eine Veranstaltungsserie ins Leben zu rufen, in der wir alle die Zukunft Dedenhausens mitgestalten können. Dabei kann sich jede und jeder mit eigenen Vorschlägen einbringen, z.B. aus den Bereiche Verkehrsanbindung, Sport und Kultur, Wohnen für Jung und Alt, örtliche Versorgung in allen Bereichen, Kinder, Schule…und so weiter. Mit derartigen Aktivitäten habe bereits unser Nachbarn in Dollbergen gute Erfahrungen gemacht, und die Eltzer sind ebenfalls gestartet. Dort heißen die Treffen „Zukunftswerkstatt“. Der Ortsrat lädt alle Bürgerinnen und Bürger zum ersten Treffen unter dem Motto

Unser Dorf — Unsere Zukunft! am Donnerstag, dem 21.5.2015 ab 19:30 Uhr ins Gasthaus Geck ein.

Die Versammlung wird moderiert von Karin Lawrenz. Gemeinsam werden wir das weitere Vorgehen besprechen und erste Eckpunkte festlegen. Da wir unser Dorf am besten gemeinsam gestalten können, ist jede und jeder- ob jung oder alt, ob Neubürger oder Alteingesessener- herzlich eingeladen, an dem Treffen teilzunehmen und sich aktiv mit seinen Wünschen, seiner Kritik und seinen Ideen einzubringen.

Im Auftrag des Ortsrates,
Euer Ortsbürgermeister
Joachim Hutschenreuter

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.