Telefonmasten haben ausgedient

Kein Anschluss unter dieser Nummer

Die Leitung ist zerrissen und um den Mast gewickelt. Telefoniert wurde auf dieser Leitung schon lange nicht mehr. Hier am Verbindungsweg von Dedenhausen Richtung Eltze wird im Zeitalter des Handys auch in Zukunft nach menschlichem Ermessen kein Festnetzanschluss mehr erforderlich sein. Das sieht auch die Telekom so und will auf Anregung des Dedenhäuser Ortsbürgermeisters Hans-Heinrich Bolten diese Verbindung abbauen. Desgleichen soll am gleichen Weg, am Parkplatz B444, eine zweite Leitung entfallen. Die früher angeschlossene Notrufsäule wurde im Handy-Zeitalter überflüssig und abgebaut.

Adventssingen für Groß und Klein

Bei Tee, Glühwein und Gitarrenklängen wollen wir uns uns jeweils freitags um 17.30 Uhr treffen. Die Termine sind wie folgt:

  • 30.11.2012 bei Gabi und Frank Depenau, Unter den Eichen 13
  • 07.12.2012 bei Nicol und Stefan Wildhagen, Eltzer Str. 7
  • 14.12.2012 bei Helga und Werner Havekost,  Zum Bahnhof 8
  • 21.12.2012 bei Kerstin und Markus Sprenger, Der Zuschlag 3

Außerdem findet am Sonntag 02.12.2012 um 17.00 Uhr in der St. Urban Kirche Dedenhausen ein Singen mit Horst Kriegsmann statt. Wenn Ihr möchtet, dann bringt bitte eine Kerze mit.

Eine besinnliche Adventszeit wünscht Marion Gellermann

Einladung zu Diskussion: Projekt Energiewende

Die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) Uetze lädt am Donnerstag, den 6. Dezember 2012 um 19:30 Uhr in das Festwerk Dedenhausen, Unter den Eichen 8b, ein. Hans-Jürgen Licht, Kandidat der SPD für den Niedersächsischen Landtag für Lehrte, Burgdorf und Uetze, und Matthias Miersch, Bundestagsabgeordneter, werden mit den Gästen diskutieren und über folgende Puntke referieren: Die Energiewende stellt Politik, Wirtschaft und Bürger vor große Herausforderungen. Wie gelingt es, eine saubere, aber auch auf Dauer sichere und für alle Verbraucher bezahlbare Energieversorgung zu gewährleisten?

Welche Weichenstellunggen sind dazu auf Bundes- und Landesebene nötig und was bedeutet das für Verbraucher, Unternehmen und Kommunen im Land Niedersachsen? Es wird also interessante Informationen und sicher eine lebhafte Diskussion geben. Die Veranstaltung ist öffentlich, der Eintritt frei.

Informationsnachmittag des SoVD

Der SoVD Dedenhausen hatte seine Mitglieder zur letzten Veranstaltung in diesem Jahr eingeladen. Am Samstag, den 10.11.2012 um 15,00 Uhr konnte der 1. Vorsitzende W. Schmolke über 50 Mitglieder in der Gaststätte „Zum Bahnhof“ begrüßen. Zu diesem Informationsnachmittag hatte sich der Vorstand wieder etwas „Besonderes“ einfallen lassen. Weiterlesen

Scherben bedrohen Reifen

Seit einiger Zeit streuen Unbekannte regelmäßig Porzellanscherben auf die Fahrbahn der Straße Angerkamp in Dedenhausen. Sie Scherben sind teilweise so messerscharf, dass sie mit Leichtigkeit Fahrradreifen durchbohren können und dass sogar Autoreifen gefährdet sind. „Das ist grober Unfug, der keinem hilft und jedem im Dorf schaden kann!“ empört sich Ortsbürgermeister Hans-Heinrich Bolten über die Unbekannten. „Denen wünsche ich, dass sie sich dort selber eine Reifenpanne holen!“ Weiterlesen

Bücherabend

Zu Freitag, dem 30. November 2012 um 19.30 Uhr lädt die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen Uetze zu ihrem traditionellen Bücherabend ein. Die Veranstaltung findet in Dollbergen im Sportheim des TSV, Ackersbergstr. 6a statt. In gemütlicher Runde bei Keksen, Tee und Glühwein werden lesenswerte Bücher des vergangenen Jahres vorgestellt. Der gut sortierte Büchertisch von Wegeners Buchhandlung lädt zum Stöbern ein. Einlass ist ab 19.00 Uhr, der Eintritt ist frei.

Infos gibt es bei Ingrid Bürkner per E-Mail an bzw. telefonisch bei Bärbel Bolten unter Tel. 05173/1671

Großer Reiterflohmarkt

Am 02.12.2012 11.00 bis 14.00 Uhr in Uetze/ OT Dedenhausen „Reithalle der Fam.Depenau“ findet wieder ein großer Reiterflohmarkt statt. Jeder Aussteller zahlt 5,00 Euro Standgebühr unabhängig von der jeweiligen Standgröße. Mit vielen Leckereien wird sich wie immer liebevoll ums leibliche Wohl gesorgt. Es wird auch schöne Dinge für „Nicht-Reiter“ geben!

Nähere Infos gibt es telefonisch unter 0171-1767764 oder online unter www.pferdeparadies-depenau.de