Vorstellung der Konfirmanden

Zum Vorstellungsgottesdienst am Sonntag, den 1. März um 9 Uhr laden die Konfirmandinnen und Konfirmanden aus Dedenhausen und Eickenrode in die Dedenhäuser Kirche ein. „Man sagt er war ein Gammler… „ unter diesem Motto stehen ihre Gedanken über Jesus und die Welt.  Woran würden wir Jesus erkennen, wenn er heute zu uns käme?  Vielleicht lässt sich das ja in diesem Gottesdienst erfahren

Weltgebetstag

Zum Weltgebetstag laden die Kirchengemeinden Dedenhausen und Eltze  am Freitag 6. März um 19 Uhr in die St.-Urban-Kirche in Dedenhausen ein. In diesem Jahr wurde der Gottesdienst von Frauen aus den Bahamas vorbereitet. Traumstrände, Korallenriffe, und Lebensfreude verbinden viele mit diesem Land. Es gibt aber auch andere Seiten: Arbeitslosigkeit  und Gewalt gegenüber Frauen und Kindern ist weit verbreitet. All diese Aspekte sollen in diesem Gottesdienst beleuchtet und Zeichen der Solidarität gesetzt werden. Im Anschluss an den Gottesdienst gibt es dann noch manches zu probieren, nach Rezepten von den Bahamas hergestellt.

Winterwanderung vom CDU Ortsverband Dedenhausen – Eltze

von links: Dirk Rentz, Dr. Hans Joachim Deneke- Jöhrens, Heidi Marz, Marion Gellermann und Natanael Deac

von links: Dirk Rentz, Dr. Hans Joachim Deneke- Jöhrens, Heidi Marz, Marion Gellermann und Natanael Deac

Am Sonntag fand in Dedenhausen wieder die alljährliche Winterwanderung des CDU Ortsverbandes Dedenhausen-Eltze statt. Die Veranstaltung begann wie in jedem Jahr mit einem sehr gut besuchten Feldgottesdienst, der von der Lektorin Karin Gelin gehalten und musikalisch vom Posaunenchor begleitet wurde. Im Anschluss konnte Marion Gellermann, die 1. Vorsitzende des CDU Ortsverbandes, die über 100 Anwesenden auf dem Hof begrüßen. Unter Ihnen waren auch der Landtagsabgeordnete Dr. Hans-Joachim Deneke-Jöhrens und der Gemeindeverbandsvorsitzende Dirk Rentz. Leider musste die Bundestagsabgeordnete Dr. Maria Flachsbarth aus gesundheitlichen Gründen absagen. Weiterlesen

Chorvereinigung Dedenhausen – Jahreshauptversammlung 2015

v.l.n.r.: Hilde Ebeling, Alexandra Schramm, Marlis Kunstmann, Kati Schröder, Gudrun Sprenger, Bärbel Bolten, Angelika Mattern

v.l.n.r.: Hilde Ebeling, Alexandra Schramm, Marlis Kunstmann, Kati Schröder, Gudrun
Sprenger, Bärbel Bolten, Angelika Mattern

Mit dem Lied Cum de Core begrüßte die Chorvereinigung Dedenhausen ihre Mitglieder und Gäste zur diesjährigen Jahreshauptversammlung. Nach dem gemeinsamen Essen fasste die erste Vorsitzende, Angelika Mattern, die gemeinsamen Aktivitäten in 2014 kurz zusammen. Der Chor traf sich insgesamt 48mal, davon 42mal zu den wöchentlichen Chorproben und 7mal zu anderen Anlässen. Die eifrigsten Sänger waren im Sopran: Dora Riedel 48mal und Bärbel Bolten 38mal, im Alt: Kati Schröder 46mal und Angelika Mattern 43mal; bei den Männerstimmen: Helmut Plate-Buntfuß 48mal, und Horst Kriegsmann 43mal. Zudem kann sich die Chorvereinigung über einen Neuzugang freuen. Besonders hervorgehoben wurde der musikalische Gottesdienst Anfang September 2014, der mit dem Partnerchor aus Coswig/Anhalt musikalisch ausgeschmückt wurde. Geehrt wurden für 55jährige Vereinszugehörigkeit Hilde Ebeling, 50 Jahre Gudrun Sprenger, für 40 Jahre Brunhild Münter, für 30 Jahre Kati Schröder und für 10 Jahre Gisela Petrach. Einstimmig wiedergewählt wurde Marlis Kunstmann als zweite Vorsitzende; Alexandra Schramm löst als neue Schriftführerin Kati Schröder ab. Als zweiter Kassenprüfer wurde Tim Fricke neben Bernd Gellermann gewählt. Als Schaffer für das diesjährige Volksfest vom 08.-10.05.2015, das von der Chorvereinigung organisiert wird, stellen sich Gudrun und Helmut Sprenger zur Verfügung. Weiterlesen