Uetze gewinnt Sommerturnier, Eddesse wird dritter!

Am letzten Spieltag des Fußball Sommerturniers 2017 bestritten der Gastgeber aus Dedenhausen gegen den MTV Eddesse das Spiel um Platz drei. In der ersten Halbzeit war der Gastgeber haushoch überlegen und ging durch zwei frühe Tore mit 2:0 in Führung. Danach setzten die Eddesser die Hintermannschaft deutlich unter Druck und kamen nach dem 2:1 Anschlusstreffer zum 2:2 Ausgleich. Danach gingen sie sogar mit 3:2 in Führung, ehe die Eintracht kurz vor der Halbzeit zum 3:3 ausglichen. In der zweiten Halbzeit ging es dann munter so weiter. Die Eintracht baute erneut einen zwei-Tore Vorsprung auf und führte mit 5:3. Die Eddesser egalisierten auch diesen Vorsprung und glichen erneut zum 5:5 aus. Kurz vor Schluss sah es durch das 6:5 durch die Eintracht nach der Entscheidung aus. Aber die Eddesser erzielten mit dem Schlusspfiff den 6:6 Endstand in einem furiosen und torreichem Spiel. Das Elfmeterschießen entschieden die Eddesser mit 4:3 für sich und belegten damit den dritten Platz

Im nachfolgendem Finalspiel trafen der bis dato ungeschlagenen SSV Plockhorst gegen die ebenfalls unbesiegte zweite Herren des SV Uetze aufeinander.
In der ersten Halbzeit gingen die Plockhorster nach einer tollen Kombination verdient mit 1:0 in Führung. Die Spieler des SSV brachten die Führung auch in die Halbzeitpause in dem sie jeden Angriff der Uetzer im Keim erstickten. In der zweiten Halbzeit wurden die Angriffe der Uetzer dann allmählich gefährlicher. Plockhorst hielt lange Zeit stand und versuchte den entscheidenden Konter zu setzen. Kurz vor dem Abpfiff kam es dann doch noch zum etwas überraschenden 1:1-Ausgleicht durch die Uetzer. Somit musste der Sieger des Finales ebenfalls im Elfmeterschießen ausgehandelt werden. Die Uetzer hatten die deutlich besseren Nerven und gewannen das Schießen vom Punkt mit 4:2 und sicherten sich somit den Sieg des Sommerturniers.

Die Torschützenkönige wurden dieses Jahr durch Deniz Akbas vom MTV Eddesse und Moa vom MTV Dedenhausen repräsentiert. Beide Schützen erzielten jeweils vier Tore.

Die Fußballmannschaft des MTV Dedenhausen bedankt sich bei allen Helfern, Zuschauern und Spielern, die dieses Turnier ermöglicht haben.

Uetze und Plockhorst ziehen ins Finale ein!

Am dritten und letzten Spieltag der Vorrunde des Sommerturniers wurde um den Einzug ins kleine sowie große Finale gespielt.

Im ersten Spiel traf die zweite Herren des SV Uetze 08 auf den MTV Edesse. Die Uetzer sorgten früh für klare Spielverhältnisse und führten zur Halbzeit bereits mit 5:0. In der zweiten Halbzeit wurde das Tempo deutlich verringert und die Eddesser kamen nach dem 6:0 sogar noch zu ihrem Ehrentreffer durch Deniz Akbas. Mit einem deutlichen 6:1 für die Reserve des SV Uetze stand somit der erste Finalteilnehmer fest.
Torschützen für Uetze: Eric Krämer (2x), Joey Knoche (2x), Michael Windmüller, Christoph Rach
Torschütze für Eddesse: Deniz Akbas

In der zweiten Partie empfing der Gastgeber des Sommerturniers den SSV Plokchorst. Die erste Viertelstunde gehörte der Partie gehörte den Plockhorster Spielern, die durch Ibrahim Hamad und Marcel Ruth 2:0 in Führung gingen. Kurz vor der Halbzeit erzielte ‚Moa‘ den Anschlusstreffer für den MTV Dedenhausen. In der zweiten Halbzeit egalisierte Nico Harms den Spielstand und erzielte mit dem 2:2 den zwischenzeitlichen Ausgleich. Kurze Zeit später brachte Marcel Ruth die Gäste wieder in Führung. Dedenhausen verpasste dann mehrmals den erneuten Ausgleich zu erzielen, ehe Hannes Kopper mit dem Schlusspfiff und dem 4:2 für die Entscheidung sorgte.

Am „Finalsamstag“ duellieren sich im kleinen Finale der MTV Dedenhausen mit dem MTV Eddesse (15 Uhr). Im großen Finale stehen sich die zweite Herren des SV Uetze 08 und der SSV Plockhorst gegenüber.

Eddesse dreht das Spiel in den letzten 5 Minuten

Der MTV Eddesse setzt sich in einem kampfbetonten Spiel gegen den TSV Obershagen mit 3:2 durch. Der Aufsteiger der dritten Kreisklasse ist damit etwas überraschend aus dem Turnier ausgeschieden.

Nach fünfzehn gespielten Minuten gingen die Eddesser durch Deniz Akbas in Führung. Diese Führung verwalteten sie bis zur Halbzeit.
In der zweiten Halbzeit stellten die Spieler des TSV Obershagen durch Tore von Yannik Lahmann (55.) und Nick Heimers (65.) den Spielstand auf den Kopf. Doch bereits zehn Minuten später revidierte Marcel Fischer die Führung der Obershagener und glich zum 2:2 aus. In den letzten fünf Spielminuten kämpften die Kontrahenten um jeden Quadratmeter. Die Eddesser setzten in der 79. Minute den spielentscheidenden Konter und Deniz Akbas erzielte mit seinem zweiten Treffer des Tages den 3:2 Entstand.

Somit entscheidet sich am dritten und letzten Spieltag der Vorrunde (Donnerstag, 13.07) wer im großen und im kleinen Finale antreten darf.
Um 18:00 Uhr wird der Sieger zwischen der zweiten Mannschaft des SV Uetze 08 und des MTV Eddesse ermittelt.
Um 19:30 Uhr folgt die Partie SSV Plockhorst gegen den Gastgeber des Sommerturniers.

Dedenhausen und Uetze gewinnen Auftaktspiele beim Sommerturnier

Beim diesjährigen Sommerturnier startete der Gastgeber mit einem deutlichen 8:2 Sieg über den MTV RW Eltze. Die Gäste bestritten die komplette Spielzeit auf Grund von Spielermangel nur mit 10 Mann, was deutlich zu merken war. Patrick Grunert brachte die Gäste mit einem lupenreinen Hattrick früh mit 3:0 in Führung. Nach dem zwischenzeitlichen Halbzeitstand von 4:1, legte der Gastgeber weiter nach und sorgte für einen optimalen Start in das Turnier.
Torschützen für Dedenhausen: Patrick Grunert (3x), Adrian Otte (2x), Moa, Meikel Rogge, Frederik Gellermann
Torschützen für Eltze: Gilbert Meier-Homann, Nick Baumgarten

Im zweiten Spiel traten die zweite Herren des SV Uetze 08 gegen den TSV Obershagen. In einer hart umkämpften Partie, war lange nicht klar, wer als Sieger vom Platz gehen würde. Mitte der zweiten Halbzeit gingen die Uetzer durch zwei schnelle Toren mit 3:1 in Führung. Mit dem Schlusspfiff sorgte Joey Knoche nach einem Freistoßtreffer für den 4:1-Endstand.
Torschützen für Uetze: Ralf Schenk (2x), Eric Krämer, Joey Knoche
Torschützen für Obershagen: Marvin Böhler

Am Dienstag finden ab 18 Uhr die nächsten beiden Partien des Sommerturniers statt. Austragungsort ist wie immer das Fuhsestadion in Dedenhausen.

3. Kreisklasse – Staffel 1, 8. Spieltag: Dedenhausen startet erfolgreich ins neue Jahr!

Die Eintracht startet im Nachholspiel vom 8. Spieltag mit einem 3:0-Sieg über die zweite Mannschaft des SV Koldingen in die Rückrunde.

Das Spiel wurde zu Anfang durch viele Ungenauigkeiten sowie Fouls auf beiden Seiten bestimmt, so dass kein richtiger Spielfluss zustande kam. Nach zwanzig Minuten hatte die Eintracht dann gleich zwei Riesenchancen in Führung zu gehen. ‚Moa‘ stibitzte zunächst einem Koldinger Verteidiger den Ball an der gegnerischen Eckfahne ab und drang in den Strafraum vor. Dort verpasste er allerdings das Abspiel in die Mitte auf den freistehenden Gerrit Bertram. Wenige Sekunden später startete Nico Harms ein sehenswertes Solo von der Mittellinie und kam freistehend zum Torabschluss. Der Ball landete leider nur am Außennetz. Im Gegenzug verhinderte Torhüter Alexander Mattern den Rückstand, Weiterlesen

3. Kreisklasse – Staffel 1, 9. Spieltag: Debakel in Grasdorf

Die Eintracht geht beim direkten Tabellennachbarn aus Grasdorf mit einer katastrophalen Leistung mit 0:8 unter.

Nach dem Spielausfall gegen die zweite Herren des SV Koldingen und der damit verbundenen längeren Pause hatte die Eintracht Zeit sich von den letzten Fehlauftritten zu erholen. Trainer Jörg Riedel setzte auf eine offensive Pressingtaktik um den Gegner früh zu stören und zu Fehlern zu zwingen. Die ersten zwanzig Minuten ging diese Taktik gut auf, denn der Gastgeber kam somit zu wenig bis gar keinen Chancen. Danach stellten sich die Gastgeber so allmählich auf diese Taktik ein und versuchten mit weiten Bällen die klassische Kontertaktik aufzuziehen. Dann kam es Innerhalb von neun Minuten zum Paukenschlag: Weiterlesen

3. Kreisklasse – Staffel 1, 7. Spieltag: Dedenhausen hält nur eine Halbzeit mit

Beim Tabellenführer aus Obershagen konnte die Eintracht nach den denkwürdigen 90 Minuten vom Spiel gegen Inter Burgdorf zumindest in der ersten Halbzeit eine gute Leistung abliefern. In der zweiten Hälfte brach die Mannschaft dann aber auseinander und musste sich mit 0:4 geschlagen geben.

Beim Tabellenführer aus Obershagen setzte Trainer Jörg Riedel auf eine defensive Taktik um dann mit Kontern zu punkten. Lange Zeit sah es auch sehr gut aus, was die Hintermannschaft der Dedenhäuser aufbot. Der Gastgeber kam lediglich zu Fernschüssen, die das Tor allerdings weit verfehlten oder von Torhüter Alexander Mattern vereitelt wurden. In der 26. Minute gingen die Gastgeber dann schließlich doch in Führung. Über die linke Außenbahn drangen die Gastgeber zur Grundlinie vor und brachten das Spielgerät in den Strafraum. Der Ball kullerte an Sebastian Bollen und Martin Gomm vorbei, die unglücklicherweise entgegen der Laufrichtung des Balles unterwegs waren. Weiterlesen