Zukunftswerkstatt – Fahrrad-Demo

Unsere Zukunftswerkstatt arbeitet auch mit der Zukunftswerkstatt Eltze, Wehnsen, Plockhorst (W.E.P.) zusammen.

Am 09.09.2017 ist eine Fahrrad-Demo organisiert. Der Hintergrund ist eine ungenügende Anpassung zum Bahnhof, überregionale Fahrkarten und fehlender Fahrradwege.

Die Fahrrad-Demo beginnt ab Bahnhof Meinersen (eigentlich Ohof) um 11:00 Uhr. Ankunft in Dedenhausen um 12:30 Uhr am Bahnhof.

 

Alle sind herzlich zu dieser Demo eingeladen. Des Weiteren benötigen wir 3 Helfer. Wir treffen uns um 12:00 Uhr am Bahnhof Dedenhausen.

Unsere Gäste sollen mit Bratwurst und Getränken bewirtet werden. Also wer nicht mitfahren möchte ist als Helfer gerne gesehen.

 

Reinhardt und Ingrid Neumann
Der Zuschlag 28
31311 Uetze – Dedenhausen
Tel. 05173 – 6418

 

Flyer Fahrraddemo

Pressebericht – Fahrradtour „Rund um Eltze“

Bereits im Juli 2017 lud der CDU-Ortsverband Dedenhausen-Eltze zur diesjährigen Fahrradtour „Rund um Eltze“ ein. Doch wie es manchmal mit dem Wetter ist, fiel die Tour durch starken Regen buchstäblich ins Wasser. Wer aber den Ortsverband Dedenhausen-Eltze und den Gemeindeverband Uetze kennt, weiß auch, dass es immer eine Lösung gibt.

So wurde die Fahrradtour kurzfristig zu einem gemütlichen Scheunenkaffee umgewandelt.

Marion Gellermann konnte 35 Personen auf dem Hof von Diane und Heinrich Hellemann in Eltze begrüßen. Unter Ihnen auch den Landtagsabgeordneten Dr. Hans-Joachim Deneke-Jöhrens mit seinem Sohn.

So wurde es im Trockenen noch ein gemütlicher Nachmittag bei Kaffee und Kuchen und Leckereien vom Grill.Die Gäste waren besonders begeistert von den Worten von Dr. Deneke-Jöhrens und den intensiven Gesprächen mit dem Landtagsabgeordneten an den verschiedenen Tischen. Trotz des Wetters gingen die Gäste in den frühen Abendstunden wieder frohgelaunt nach Hause.

 

Kleiner Markt – Ostermarkt

Am 11. April 2017, ab 15.00 Uhr

wollen wir gemeinsam bei Kaffee und Kuchen sowie Bratwurst, Bier oder Wein

die Osterzeit einläuten.

 

Alle sind herzlich eingeladen.

 

Auf Ihr/Euer Kommen freuen sich

die Marktbetreiber.

 

Eure Marion Gellermann

SPD nominiert Matthias Miersch einstimmig als Bundestagskandidaten

Über einen vollen Saal bei Renate Geck konnte sich der SPD Ortsvereinsvorstand und die SPD Dedenhausen am letzten Donnerstag den 23. Februar in Dedenhausen freuen. Die SPD Dedenhausen hatte den SPD Bundestagsabgeordneten Dr. Matthias Miersch eingeladen. Anlass war das Interesse sich von einem „hochkarätigen“ Politiker informieren zu lassen und mit ihm zu diskutieren. Zudem ging es um die Vorstellung zur erneuten Kandidatur für die Bundestagswahl 2017. Matthias Miersch berichtete aus seiner Wahlkreisarbeit und über die aktuellen Themen aus der Bundespolitik. Er ging dabei unter anderem auf die Schwierigkeiten ein, die das Aushandeln vernünftiger Rahmenbedingung für das Handelsabkommen CETA bereitete, auf das Erfordernis der Umsetzung sozialer Gerechtigkeit für alle Bürgerinnen und Bürger und das Ziel, eine sachorientiertere Aufgabenverteilung für Bund, Länder und Kommunen mit besserer finanzieller Ausstattung der kommunalen Ebene zu erreichen. Nach dem Vortrag entwickelte sich ein lebhafter Austausch, der zeigte, dass auch die Bürgerinnen und Bürger, die aus der gesamten Gemeinde Uetze zusammenkamen, zum bundes-, europa- und weltpolitischen Geschehen mit Engagement ihre Meinungen und Ansichten zur Diskussion stellten. Der Bundestagsabgeordnete antwortete mit klaren Worten und überzeugte dabei mit seiner offenen und authentischen Art.

Zum Ende der Veranstaltung fand die erneute Nominierung zur Bundestagskandidatur statt. Freuen konnte sich Matthias Miersch nicht nur über das einstimmige Ergebnis der Uetzer Genossinnen und Genossen, vielmehr hatten ihn noch Abschluss seiner Wahlkampftour in den letzten Monaten alle SPD Ortsvereine einstimmig nominiert.

Die Veranstaltung hatte der Abteilungsvorsitzende, Söhnke Leßmann, organisiert. Nach dem er die Veranstaltung eröffnet hatte, teilte er sich die Moderation mit Thordies Harnisch (SPD-Landtagskandidatin als Eltze) und Rudolf Schubert (Vorsitzender SPD Ortsverein Uetze). Zum Ende der Veranstaltung wurde Matthias Miersch mit viel Applaus und einem Geschenk vom Gastgeber verabschiedet. Söhnke Leßmann überreichte ihm ein großes Stück Käse aus dem hiesigen Käselädchen und eine Packung mit heimischem Honig.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(Foto v. l. n. r.)

Der Dedenhäuser SPD Abteilungsvorsitzende Söhnke Leßmann, Ortsvereinsvorsitzender Rudolf Schubert, Bundestagsabgeordneter Dr. Matthias Miersch und die SPD Bewerberin zur Landtagswahl Thordies Hanisch.