Unser Dorf – Unserer Zukunft – Gemeinsam für Dedenhausen

Liebe Mitwirkende der Zukunftswerkstatt in Dedenhausen,

 

in der letzten Woche hat der Vorbereitungskreis getagt und das nächste Treffen geplant, zu dem ich jetzt ganz herzlich einladen möchte.

Es findet am Donnerstag, den 3. September um 19.30 Uhr im Domiziel, Uetzer Straße 5 statt.

Beim letzten Mal am 25. Juni haben wir ganz viele Ideen für unterschiedliche Bereiche unseres Dorflebens gesammelt. Diese Ideensammlung haben wir neu sortiert und sie jetzt 3 großen Bereichen zugeordnet. Ihr findet diese Einteilung in der Anlage.

  1. Infrastruktur
  2. Soziales Dorf
  3. Umwelt

Beim kommenden dritten Treffen seid Ihr dazu eingeladen in einem der drei Bereiche mitzuwirken. Dazu werden wir Euch unterschiedliche Methoden an die Hand geben.

Bitte überlegt Euch in welchem Schwerpunkt Ihr mitarbeiten möchtet. Selbstverständlich können auch noch neue Ideen einfließen und Menschen mitmachen, die bisher noch nicht mitgemacht haben.

 

Wir freuen uns, wenn Ihr wieder dabei seid und grüßen Euch ganz herzlich

 

Karin Lawrenz

für den Vorbereitungskreis

Martin Eckert, Joachim Hutschenreuter, Horst Kriegsmann, Jutta Schubert und Wolfgang Müller

 

Moderatorin

Karin Lawrenz
Zum Bahnhof 36
31311 Uetze
Tel.: 05173 – 73 11
Mail:

 

Infrastruktur
(technische, materielle, strukturelle und ökonomische Aspekte stehen im Vordergrund)

— Freizeit / Erholung

  sofort mittel lang
Sporthalle und Sportplatz ·         Leichtathletik·         Dörfliche Sportförderung
Rodelberg am Sportplatz ·         Rodelberg für Kinder aufpeppen,·         Sträucher roden,·         regelmäßig mähen
Festplatz ·         Platz mit einer Hecke einfassen·         Sitzbänke um die Bäume·         Bessere Beleuchtung·         Treffpunkt für Alle

·         Bolzplatz – 2. Fußballtor und Basketballkorb anschaffen

Wanderwege ·         Mörse-Wanderweg instand setzen!·         Mehr Ruhebänke verteilen·         Verlängerung des Fußweges „Eltzer Straße“ Richtung Eltze in der Kurve – evtl. mit Split! Fußgänger gehen in diesem Bereich auf der Straße. Unfallgefahr!·         Kennzeichnungstafeln für Wanderwege (incl. Besonderheiten) anbringen. Z.B. Weg mit Apfelbäume (alte Sorten) Märchenpfad, Storchenweg, Trimm-Dich-Pfad

·         Streckenplan mit unterschiedlichen Routen

·         Attraktive Beschilderungen für Wanderwege (wie: „Kerkstieg“

·         Anregung Geocatching

 

 

— Straße / Verkehr

  sofort mittel lang
Straße „Angerkamp“ Ausbau
Die 70Km/h-Zonen von Uetze und Dollbergen durchgängig bis Ortseingang Dedenhausen
Straßen ·         Breite Straße nach Eltze·         Verkehrsspiegel an gefährlichen Stellen (z.B. Hopfengärten)·         Schwerverkehr (Remondis) nicht am Bahnhof vorbei
Verkehrsberuhigung
Mobile Geschwindigkeits-messungen
Fahrbahnverengung an allen Dorfeingängen
Infrastruktur für E-Autos Solartankstelle
Busverbindung und Bushaltestellen ·         Beseitigung der überfüllten Schülerbusse·         Direkt-Bus nach Uetze
Bürgerbus ·         Rufbus für Fahrten in die Umgebung·         Mitfahrerbank

—Bahnhof

 
Parken am Bahnhof ·         Erweiterung der P+R Plätze auf beiden Seiten·         Zufahrt von Eltze kommend links vor der Brücke·         2. Fahrradkäfig
Bahnhof erhalten ·         Klärung der Verantwortlichkeiten am Bahnhof für Reinigung, Winterdienst, Schadensbeseitigung·         GVH – Zonenänderung ?·         Taktung erhalten
Zufahrt zum Bahnhof Von Eltze, links entlang der Hochstraße (Brücke)

—Sonstiges

  sofort mittel lang
Abwasser Bauliche Verbesserung und Innovation ????
Pferde- und Hundehaufen ·         Pferdehalter bitten, Deck zu entsorgen.·         Hundebesitzer ebenfalls bitten, die Hundehaufen zu entsorgen·         Hundebesitzer sollen die Hundetüten nicht stehen lassen·         Sammelstelle/Behälter für Hunde-Tüten aufstellen,

·         Mülleimer anbringen

·         Frage: Wofür verwendet die Gemeinde die Hundesteuer?

·         Lustige Beschilderungen anbringen: (Kot bitte entsorgen)

 

Abfallbehälter für Hundekotbeutel an jedem Ortsausgang Finanziert von der Hundesteuer
Internet – Angebote ·         Glasfaser ins Haus·         Öffentl. WLAN in Dedenhausen
Stromkästen / Verteiler Stromkästen bzw. Verteiler bemalen.·         Projekt für Kinder ausschreiben
Medizinische Versorgung ·         Allgem. Arztparxis·         Fahrdienst·         Alten- Pflegeheim·         Gesicherte Altenpflege
Bauland ·         Vorhanden ?   -·         Gewünscht ! +·         Lücken schließen +·         Neubaugebiete +

 

 

Soziales Dorf
( Mensch und Zusammenleben, Werte und Normen, gesellschaftliche Aspekte stehen im Vordergrund)

— Begegnung / Café / Dorfladen

  sofort mittel lang
Kneipe / CaféBegegnungsstätte (BGS) ·         Kollektive Kneipe mit Restaurant – Täglich geöffnet·         Gasthaus Geck erhalten·         Mehrfachnutzung von öffentlichen Gebäuden·         Selbstverwaltung BGS – Regelmäßig

·         Dorfkulturhaus

·         Obergeschoss „Alte Schule“ unabhängigen Fachmann wegen Kosten fragen

 

Dorfladen / KioskGeldautomatPost ·         Rechtsform / Verein, Gem. CooP,…   ???·         Potential!·         Multifunktional / Café , Eisdiele, Treffpunkt,·         Fahrdienst / Bringdienst

·         Integration von Dienstleistungen

Lebendige Dorfkultur(Action!)Dorfbewohner müssen Dorfveranstaltungen auch unterstützen ·         Straßenfrühstück·         Schützen- Volksfest erhalten·         Weihnachtsmarkt jährlich·         Bücherei erhalten und mehr Leser gewinnen

·         Lesungen

·         Konzerte

·         Theater

·         Straßenfeste

·         Kulinarisches WE

·         Interkulturelles Büfett

·         Intergeneratives Büfett

·         Kinderfasching / -Feste

·         Kinderhandwerkstatt

·         Kinder- Selbst-verteidigung

Mehrgenerations-Haus – WG
Kinderbetreuung Ganztags – viel mehr Plätze
Bücherei ·         Vergrößerung·         Vernetzung
Integration der Neubürger/innen ·         Patenschaften·         Begrüssungs-paket mit Info-Flyer (über die Gemeinde)·         Sozialarbeiter – feste Stelle
Leben und Pflege im Alter Regelmäßige Treffen….Generationsübergreifend
Überalterung ·         Ausgleich schaffen (s. Bauland)·         Integrations- und Zuwanderungsanreize schaffen·         Vereinbarkeit Familie und Beruf
 
Ehrenamt ·         Bewusstsein für Ehrenamt schaffen·         Was wäre, wenn Ehrenamtliche fehlen? Z.B. keine Feuerwehr, keine Vereinsbetreuer, kein Ortsrat·         Ohne Ehrenamt kein Sportverein·         Anreize für ehrenamtliche Tätigkeit schaffen z.B. Wochenende des Ehrenamts (Werbung!)
 
 
 

— Sonstiges

  sofort mittel lang
Freizeitangebote ·         Dorfnewsletter·         Gemeinsam etwas unternehmen: z.B. Wandern, Bosseln, Fahrradfahren·         Kompetenzpool f. Workshops f. Dedenhäuser Bürger
Pfingsten„Wasserfeste Farbe“ Wichtig für alle Anwesende: Traditionen sollen erhalten bleiben·         DGJ bitten, zukünftig Kalkfarbe verwenden
Attraktivität des Wohnortes ·         Straßenfest für Jung und Alt·         Gemeinschaft +·         Vereine: mehr Angebote z.B. Joga usw.·         Aussendarstellung der Vereine verbessern

·         Kneipe erhalten!

·         Mitgestaltungsmöglichkeiten z.B. Sporthalle

·         Eigenständigkeit Dedenhausens erhalten bzw. verbessern z.B. Kita

·         Kommunikation zeitgemäß an alle

 

 

 

Umwelt
( Natur, das Verhältnis des Menschen zu der „natürlichen“ Umgebung, Aspekte der Nachhaltigkeit und Umweltbelastungen stehen im Vordergrund)

sofort mittel lang
Remondis ·         Was macht Remondis ?·         Eigene Zufahrt nutzen·         Straßenschäden !·         Behördenanfrage zu genehmigten Stoffen

·         Tag der offenen Tür

·         Schadstofffmessung ?

·         Alte Kiesgrube Sengewald

 

Wilde Müllentsorgung ·         „wilde“ Fahrräder am Bahnhof·         Leerung der Abfallbehälter·         Überwachung
Pestizide Felder ·         Was für Mittel werden gespritzt?·         Wer überwacht diese ?·         Schadstoffmessung?
Eigenes Windrad für Dedenhausen 1 (2) reichen für Dedenhausen
Aufforstung des Waldes ·         Müssen Feldwege schottert werden?·         Wenn.. was ist da drin? (z.B. Gift, Asbest, Kunststoff?)
Niedrigenergiehaus

 

— „Begrünung“

· sofort mittel lang
Inselbeete ·         Verkehrsinseln und Grünstreifen bepflanzen (Selbstverwaltung mit einen Wettbewerb)·         Mitbürger sensibilisieren, die Beete vor dem eigenen Grundstück zu pflegen.·         Ebenso die Bürgersteige reinigen 
Ortseingänge Uetzer StraßeEltzer StraßeEddesser Straße·         Pflanzringe oder wie in Dollbergen ein Begrüßungsschild mit Pflanzschale bzw. Pflanzkasten aufstellen und mit Blumen bepflanzen: z.B. Krokusse, Osterglocken, Tulpen, usw.
0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.