Endergebnis, Listenstimmen und Ortsratsmitglieder

Mit dem Artikel zur Kommunalwahl am Wochenende traten einige Personen an mich heran und hinterfragten die Zahlen bei den Ortsratskandidaten. Die Zahlen an sich sind nicht falsch, sondern lediglich ihr Zusammenhang wurde nicht ausreichend dargestellt. Es handelt sich nämlich nur um die direkten Wahlstimmen ohne die Briefwahl! Insofern sind die Zahlen nicht komplett aussagekräftig für die Kernfrage „Wer ist denn nun bei uns im Ortsrat?“.

Wer kommt in den Ortsrat und warum?

Um diese Frage zu klären stellte sich mir persönlich die Frage „Wie werden denn die Stimmen für die Liste konkret auf die Kandidaten umgerechnet?“. Leider konnte mir dies bisher keiner der gefragten Personen aus dem Stand heraus zufriedenstellend erläutern und so begab ich mich auf die Suche nach entsprechenden Informationen. Herr Schultz von der Gemeinde Uetze gab mir telefonisch den ausschlaggebenden Hinweis. Das Stichwort dabei ist das Berechnungssystem zur Verteilung der 5 Sitzplätze im Ortsrat. Dieses nennt sich Hare-Niemeyer-Verfahren und überträgt das Stimmverhältnis proportional auf das Sitzverhältnis.

Die Parteistimmenzahlen betragen in Dedenhausen für die SPD 674 und für die CDU 616. Es gibt eine Gesamtsitzzahl von 5 und eine Gesamtstimmenzahl von 674+616 =1290. Somit ergibt sich eine Quote von 5×674/1290=2,6124… für die SPD und 616×5/1290=2,3875… für die CDU. Somit erhalten beider Parteien jeweils zwei sichere Plätze. Der letzte freie Platz wird an die Partei mit dem höchsten Zahlenbruchteil vergeben. In diesem Fall erhält die SPD einen dritten Platz und die Platzverteilung sieht wie folgt aus:

SPD: 3 Sitze, CDU: 2 Sitze

Nun wird die Relation der Listen- zu Kandidatenplätze für jede Partei berechnet. Die SPD hat 134 Stimmen für die Liste erhalten und 540 für die Kandidaten. Die Gesamtsitze im Ortsrat für die SPD betragen wie ermittelt 3 und die Gesamtstimmenzahl 674. Somit ergeben sich für die Listenplätze der SPD eine Quote von 3X134/674=0,5964… und für die Kandidatenplätze 3×540/674=2,4035… also erhält die SPD 2 Plätze für die Kandidaten und (bedingt durch den höheren Zahlenbruchteil) 1 für die Liste.

SPD: 2 Kandidatenplätze, 1 Listenplatz

Die CDU hat 29 Stimmen für die Liste erhalten und 587 für die Kandidaten. Mit 616 Gesamtstimmen und den 2 errechneten Ortsratssitzen ergeben sich folgende Quoten: 2×29/616=0,0941… für die Listenplätze und 2×587/616=1,9058… für die Kandidatenplätze. Somit erhält die CDU 2 Kandidatenplatz und keinen Listenplatz.

CDU: 2 Kandidatenplätze, 0 Listenplatz

Betrachten wir nun zum Abschluß die konkreten Stimmabgaben für die Bewerber inkl. Briefwahl, so ergibt sich folgende Konstellation für den Ortsrat:

Kandidatenplätze SPD

Hans-Heinrich Bolten (207 Stimmen)
Bastian Bührig (61 Stimmen)

Horst Kriegsmann ist gleichauf mit 61 Stimmen, verzichtet aber freiwillig und überlässt Bastian Bührig den Sitz im Ortsrat.

Listenplätze SPD

Sabine Wolf

Da Hans-Heinrich Bolten über die Kandidatenwahl direkt einen Sitz erhalten hat, wird der nächste auf der Liste für den Platz ausgewählt und somit erhält Sabine Wolf einen Sitz im Ortsrat.

Kandidatenplätze CDU

Marion Gellermann (447 Stimmen)
Carsten Noé (48 Stimmen)

Listenplätze CDU

Keine vorhanden

Somit sieht der Ortrat für die kommenden 5 Jahre wie folgt aus:

Ortsrat Dedenhausen 2011-2016

Hans-Heinrich Bolten
Bastian Bührig
Sabine Wolf
Marion Gellermann
Carsten Noé

Ich hoffe sehr, dass ich einigen damit die Zusammensetzung des Ortsrats etwas näher bringen konnte. Sollten sich Fehler eingeschlichen haben, so bitte ich um eine kurze Mitteilung an

1 Kommentar
  1. Dr. Peter Grohs
    Dr. Peter Grohs sagte:

    Vielen Dank für die ausführliche Information über die Berechnung der „Ortsratssitze“.
    Die Berichterstattung über die Wahl war sehr gut.

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.