Heimische Birken machen Dedenhausen grüner

Zwischen seinen Erdbeerpflanzen fand Ortsbürgermeister Hans-Heinrich Bolten mehrere kleine Birken und zog sie auf. Jetzt hat er diese selbstgezogenen Birken zusammen mit Horst Kriegsmann am Sportplatzweg in Dedenhausen ausgepflanzt. „Heimische Bäume sind besser an das örtliche Klima und die hiesigen Insekten angepasst als exotische Bäume“, meint Bolten dazu. Speziell an diesem Weg benötigen die kleinen Birken keinen Wildschutz. Das Wild meidet diesen Weg, da hier täglich viele Dedenhäuser Hundebesitzer ihre Vierbeiner ausführen und das Wild die Hunde riecht.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.