Brandschutzerziehung im Kindergarten „Wallbergzwerge“ in Dedenhausen

Am vergangenen Mittwoch besuchte die Ortsfeuerwehr Dedenhausen den Kindergarten „Wallbergzwerge“ und wurde bereits von 20 Kinder sehnsüchtig erwartet. Nachdem sich die beiden Feuerwehrmänner der Ortsfeuerwehr Dedenhausen, Bastian Bührig und Martin Bösche, vorgestellt hatten, stellten sie sich auch schon den ersten neugierigen Fragen der Kinder.
Als sich die erste Aufregung gelegt hatte, erklärten die beiden den Kindern was ein Feuerwehrmann so alles bei einem Einsatz an sich trägt, vom Feuerwehrhelm, über die Handschuh bis hin zum Atemschutzgerät. Dieses wurde den Kindern auch vorgeführt, damit sie die Scheu davor ablegen, da es bei einem Ernstfall immer dazu kommen könnte, dass sie sich fürchten und vor den Rettern verstecken. In diesem Zuge wurde auch eine Übungsfluchthaube ausprobiert. welche im Ernstfall auch zum Einsatz kommen würde.
Nachdem die Kinder den Ausführungen gespannt und interessiert gelauscht hatten, machen sie ihre Frühstückspause und warteten schon gespannt auf das nächste Highlight, das Feuerwehrauto!
Das Feuerwehrauto wurde begeisternd angenommen und bestaunt. Kleinere Arbeitsmittel, wie Strahlrohr, wurden in die Hand genommen und alles wurde den Kindern erklärt.
Als Abschluss stand noch eine praktische Übung an, wo mit einer Übungsanlage der Notruf simuliert wurde. Anhand dieser konnten die bereits älteren Kinder den Notruf lernen, während die jüngeren Kinder schon Draußen am Spielen waren.

Dies war der Tag der Feuerwehr Dedenhausen im Kindergarten „Wallbergzwerge“ und es hat allen beteiligten sichtlich Spaß gemacht.

 

DSC00381_neu2

JHV 2015

Zur Jahreshauptversammlung konnte der Ortsbrandmeister Markus Sprenger neben den zahlreich erschienen aktiven und passiven Kameraden auch wieder diverse Ehrengäste begrüßen.

Zu Ehren und im Gedenken an das verstorbenen Fördermitglied Günther Ebeling erhoben sich anschließend alle Anwesenden von den Plätzen.

Als weitere Tagesordnungspunkte folgten das gemeinsame Abendessen, das Verlesen des Protokolls durch den Schriftführer sowie der Bericht der Kassenprüfer und die Entlastung des Kommandos.

Der Ortsbrandmeister erläuterte in seinem Jahresbericht zunächst den aktuellen Mitgliederbestand der Feuerwehr. Demnach verfügt die Ortsfeuerwehr insgesamt über 226 Mitglieder, davon sind 31 aktive Mitglieder und 15 Alterskameraden. Anschließen berichtete Markus Sprenger von den geleisteten Einsätzen im Jahr 2014. Die Ortsfeuerwehr wurde in dem Berichtsjahr zu insgesamt 16 Einsätzen gerufen, davon waren 14 Fehlalarme.

Der stellvertretende Ortsbrandmeister Martin Bösche erläuterte im Anschluss die geleisteten Stunden der Kameraden. Der Großteil der geleisteten Arbeit entfiel dabei auf die Ausbildungs- und Übungsdienste und der Werkstatt- und Gerätepflege.

Im Anschluss an den Tagsordnungspunkt Wahlen wurde Maximilian Hutschenreuter vom Ortsbrandmeister zum Hauptfeuerwehrmann und Nils Neumann vom Gemeindebrandmeister zum Oberlöschmeister befördert. Zudem wurde Hartmut Gradtke für 25 Jahre, Bernd Gellermann für 40 Jahre und Horst Plate für 50 Jahre Mitgliedschaft in der Ortsfeuerwehr geehrt.

Im Anschluss an die Jahreshauptversammlung folgte der traditionelle Feuerwehrball der mit ca. 130 Gästen sehr gut von den Mitgliedern, Freunden und Unterstützern der Orstfeuerwehr Dedenhausen besucht war. Die Ortsfeuerwehr bedankt sich auf diesem Weg bei allen Spendern, Besuchern und fleißigen Helfern für das gelungene Fest.

2015_02_14 FW JHV (8)

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Sehr geehrte Mitglieder,

die diesjährige Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Dedenhausen mit anschließendem Feuerwehrball findet am Samstag, 14. Februar 2015 um 17.00 Uhr im Gasthaus „Zum Bahnhof“ in Dedenhausen statt.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung
  2. Totenehrung
  3. gemeinsames Essen
  4. Verlesen des Protokolls von 2014
  5. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Kommandos
  6. Jahresberichte
  7. Wahlen
  8. Ernennungen und Ehrungen
  9. Grußworte der Gäste
  10. Verschiedenes

Ab 20.00 Uhr startet der Feuerwehrball. Es spielen: 4Joy. Alle Mitglieder und Freunde der Feuerwehr aus Nah und Fern sind herzlich zum Ball eingeladen.

Mit kameradschaftlichem Gruß,
das Kommando,
Markus Sprenger, Ortsbrandmeister

Danke!

Herzlichen Dank allen unseren Unterstützern für die Hilfe im Jubiläumsjahr 2014.

Wir wünschen Euch/Ihnen eine schöne Adventszeit, frohe Weihnachten und ein glückliches Jahr 2015. Hoffentlich können wir auch weiterhin auf Eure/Ihre Unterstützung setzen.

„Wir brauchen DICH – Deine Feuerwehr“

Bestellung Fotobuch „75 Jahre Freiwillige Feuerwehr in Dedenhausen“

Zu ihrem 75 jährigen Jubiläum hat die Ortsfeuerwehr Dedenhausen das Fotobuch „75 Jahre Freiwillige Feuerwehr in Dedenhausen“ erstellt. Es ist mit vielen Bildern und prägnanten Ereignissen gefüllt und umfasst 34 Seiten im Format 28 x 21 cm.  Das Fotobuch können Sie bis zum 12. Oktober 2014 unter vorab Zahlung von 33,75€ bei

Markus Sprenger
Der Zuschlag 3
31311 Dedenhausen

bestellen. Bitte verwenden Sie hierfür den unteren Abschnitt des Formulars.

 

Einladung zum 75jährigen Bestehen der Ortsfeuerwehr Dedenhausen

Sehr geehrte Mitgliederinnen und Mitglieder,
sehr geehrte Kameradinnen und Kameraden,

die Ortsfeuerwehr Dedenhausen besteht in diesem Jahr 75 Jahre. Dies möchten wir am Freitag, 19. und Samstag, 20. September 2014 mit Euch und Euren Partnern feiern.

Am Freitag, 19. September 2014 um 18.30 Uhr beginnt die Jubiläumsfeier im Festzelt auf dem Festplatz „Unter den Eichen“ in Dedenhausen.

Ein kurzer historischer Rückblick auf 75 Jahre Ortsfeuerwehr Dedenhausen, Vorführungen und Grußworte verleihen dem Festakt den würdigen Rahmen. Es wird ein Fotobuch veröffentlicht und im Feuerwehrhaus wird eine Ausstellung zur Geschichte der Ortsfeuerwehr eröffnet.

Ab ca. 21.00 Uhr möchten wir bei freiem Eintritt kräftig feiern. Bewährte Unterstützung bekommen wir dabei von der Tanzband 4joy. Wir würden uns freuen, wenn Ihr am Festakt teilnehmen könnt. Gern können ab 21.00 Uhr Freunde und Feuerwehrfans dazukommen.

Am Samstag, 20. September 2014 ab 13.00 Uhr soll der bekannte „Fuhsepokal“ bei uns in Dedenhausen am „Fuhsestadion“ (Sportplatz, Weißer Berg) stattfinden. Hierbei messen sich die Ortsfeuerwehren der Gemeinden Edemissen und Uetze im Wettkampf.

Für Verpflegung ist in bewährter Dedenhäuser Weise gesorgt. Auch die Dorfgemeinschafts-jugend beteiligt sich an der Veranstaltung. Am Abend soll das Jubiläumsfest mit einem gemütlichen Beisammensein ausklingen.

Die Jubiläumsfeier führen wir gemeinsam mit der Dorfgemeinschaftsjugend Dedenhausen durch. Die DGJ e.V. begeht  in diesem Jahr ihr 50jähriges Bestehen.

Mit kameradschaftlichem Grüßen,
Ortsfeuerwehr Dedenhausen

M. Sprenger, Ortsbrandmeister

Cold Water Challenge 2014

Die Herausforderung wurde angenommen und erfolgreich gemeistert

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Beteiligten und nominieren hiermit

Feuerwehr Balatongyörök/HU
Feuerwehr Eddesse
Feuerwehr Plockhorst

Die ursprüngliche Herausforderung von der Feuerwehr Uetze