Seniorennachmittag wird verschoben

Der ursprünglich für den 15.03 geplanten Seniorennachmittag wird in Absprache mit dem Ortsrat und der Gemeinde auf Grund der aktuellen Lage nicht stattfinden. Ein alternativer Termin ist in Planung und wird bekanntgegeben sobald er feststeht. 
Mit freundlichen Grüßen
Der Vorstand und Festausschuss der Dorfgemeinschaftsjugend Dedenhausen

Dedenhausen Gallerie

Moin zusammen,
Ich wollte nur kurz darauf hinweisen, dass ich Bilder die Jürgen Kohrs zur Verfügung gestellt hat, in einer Gallerie über Dedenhausen (siehe Link im Menü oben rechts) veröffentlicht habe.

Ich hoffe es gefällt euch.

Mit Dank an Jürgen und vielen Grüßen,
Kai

Nachlese 7. Weihnachtsmarkt Dedenhausen

Die Momos, eine Sparte des MTV Dedenhausen, hat auf ihrem selbst organisierten Weihnachtsmarkt am 07.12.2019 eine Tombola veranstaltet. Beim Sammeln der Spenden und beim Losverkauf für die Tombola wurde versprochen, dass ein Anteil für den Erhalt den Gaststätte –  www.zumbahnhof40.de  – gekauft wird. Die Momos haben entschieden das nach Gründung der Genossenschaft der Anteil in eine Spende umgewandelt wird. Eine weitere Spende in Höhe von 250,00 € geht an das Kinder Hospiz Sternenbrücke – www.sternenbruecke.de.

Winterwanderung vom CDU Ortsverband Dedenhausen – Eltze

Am Sonntag, den 16. Februar 2020 fand in Dedenhausen wieder die alljährliche Winterwanderung vom CDU Ortsverband Dedenhausen-Eltze statt. Nach einem sehr gut besuchten Feldgottesdienst, konnte die 1. Vorsitzende Marion Gellermann die über 60 Anwesenden Teilnehmer/Innen begrüßen. Auf Grund des Sturmtiefs Victoria wurde der Gottesdienst unter der Leitung von Pastor Karl-Heinrich Waack in der Kirche abgehalten.

Nach dem Gottesdienst, versammelten sich alle Kirchgänger und weitere Wanderfreunde bei schönstem Wetter, auf dem grünen Rasen vor der „Alten Schule“ in Dedenhausen.

Gewandert wurden in 4 Gruppen, einmal ca. 10 Kilometer unter der Führung von Hagen Küster, 8 Kilometer führte Uschi Küster, ca. 6 Kilometer unter der Führung von Wilhelm Schmolke  und die kleine Runde mit ca. 3 Kilometer führte Stefan Wildhagen. Nach ca. 1,5 Stunden trafen dann die ersten Wanderer ein und freuten sich schon auf die leckeren Speisen und Getränke. So konnten sich alle Wanderer  wieder stärken, bei einer leckeren Erbsensuppe mit Würstchen aus der Feldküche, Kuchen, Waffeln und verschiedenen warmen und kalten Getränken.

Auch das Sturmtief gönnte sich eine Pause, als die ca. 90 Personen unterwegs waren und belohnte die Wanderer mit etwas Sonnenschein.

Wir – Die Zukunftswerkstatt Dedenhausen – wollen nicht, dass unsere geliebte Gaststätte „Zum Bahnhof“ ausstirbt.

Mehr Information zur Gründung der Sozialgenossenschaft und zum Erwerb der Anteilsscheine

Günther der Treckerfahrer spricht für die Gaststätte Zum Bahnhof in Dedenhausen