Die Gruppen der Ortsfeuerwehr Dedenhausen belegen beim diesjährigen Wettkampf des Löschbezirks I die ersten drei Plätze.

 

Am Samstag den 14.09.2013 fand in Dedenhausen der alljährliche Löschbezirkswettkampf statt.

Bei besten Wettkampfbedingungen konnten insgesamt 6 Gruppen ihre Fähigkeiten bei den „Eimerfestspielen“ nach Heimberg-Fuchs präsentieren. Unter den Teilnehmer befanden sich drei Teams aus Dedenhausen, zwei aus Uetze sowie ein Team aus Eltze.

Neben den Feuerwehrkameraden konnte der Ortsbrandmeister, Markus Sprenger auch die zahlreich erschienen Zuschauer begrüßen.

 

Als besonders schnell und regelkonform erwies sich in diesem Jahr die Gruppe III aus Dedenhausen, die sich in einem fröhlichen Wettkampf gegen die anderen Teilnehmer durchsetzten konnte. Die beiden verbliebenden Plätze auf dem Siegerpodest sicherten sich die Gruppen Dedenhausen II und Dedenhausen I. Die zwei teilnehmenden Gruppen aus Uetze sowie die Gruppe aus Eltze belegten die nachfolgenden Plätze.

 

Nach der Siegerehrung feierten die Kameraden mit den Freunden und Förderern der Ortsfeuerwehr bis in die Abendstunden. Rundum war der diesjährige Wettkampf mal wieder eine gelungene Veranstaltung.

Ein großes Dankeschön an dieser Stelle an alle Helfer, Zuschauer und Teilnehmer, die zu diesem gelungenen Tag beitrugen.