Kinderkirche im November

Am 17. November findet ab 10 Uhr wieder die Kinderkirche in der Kirche Dedenhausen statt. Alle Kinder sind herzlich eingeladen daran teilzunehmen. Wie immer wird es auch ein leckeres Mittagessen geben.

Einführung des neuen Kirchenvorstands

Am Sonntag, 10 Juni, wird im Gottesdienst um 10.30 Uhr der neue Kirchenvorstand eingeführt, gleichzeitig werden die ausscheidenden Kirchenvorsteher verabschiedet. Das ist ein Ereignis, das es nur alle sechs Jahre gibt. Im Anschluss an den Gottesdienst gibt es bei Getränken und Imbiss Gelegenheit, mit den neuen Kirchenvorstehern Kontakt aufzunehmen.

Gestiegene Wahlbeteiligung bei Kirchenvorstandswahl

Zufrieden mit den Ergebnissen der Kirchenvorstandswahl am 18. März kann die Kirchengemeinde Dedenhausen sein.

Besonders positiv ist zu vermerken, dass die Wahlbeteiligung in Dedenhausen leicht gestiegen ist, ein Trend, der sich auch landeskirchenweit feststellen lässt. Mit 39,76 % liegt Dedenhausen erheblich über dem Durchschnitt der Landeskirche (18,6 %) und auch dem des Kirchenkreises Peine (24,57 %). Es zeigt das Vertrauen in die Arbeit des Kirchenvorstandes und  auch in die aufgestellten Kandidaten.

Gewählt wurden in Dedenhausen:

  • Antje Brankow
  • Heidi Depenau
  • Karin Gelin
  • Hagen Küster

Nun werden die Kirchenvorstände noch durch Berufungen komplettiert und dann können die Kirchenvorstände in ihr Amt eingeführt werden: In Dedenhausen am 10. Juni um 10.30 Uhr

Plattdeutscher Gottesdienst

Zu einem plattdeutschen Gottesdienst mit Lektorin Christina Sufka lädt die Kirchengemeinde Dedenhausen ein. Der Gottesdienst findet am 5. Februar um 10.30 Uhr nicht in der Kirche, sondern im Freien, bei Gellermanns in der Straße „Der Zuschlag“ statt. Frau Sufka aus Klein Ilsede ist schon seit vielen Jahren Prädikantin und Mitglied der Arbeitsgemeinschaft „Plattdüütsch in de Kark“.

Gemeinde stark machen

Fieberhaft sucht die Kirchengemeinde Kandidaten für den Kirchenvorstand. In Juni endet die Amtszeit des bisherigen Kirchenvorstandes, am 18 März findet die Wahl eines neuen Kirchenvorstandes statt. Da einige langjährige Kirchenvorsteher nicht mehr weitermachen werden, werden neue Kandidaten benötigt. Der neue Kirchenvorstand soll wieder aus sechs Personen bestehen, damit die Aufgaben gut verteilt werden können. Nach den großen Aktionen Wegfall der Pfarrstelle in Eddesse und neue Glocke sind die arbeitsintensivsten Projekte abgearbeitet und die Arbeit wird nicht mehr so zeitintensiv sein. Auch ist die Kirchengemeinde finanziell noch gut ausgerüstet. Voraussetzung für die Kandidatur ist die Kirchenmitgliedschaft und die Lust, sich zu engagieren, daneben monatlich etwas fünf bis zehn Stunden Zeit. Interessenten können sich bis Anfang Februar im Pfarramt Eltze oder bei den bisherigen Kirchenvorstehern melden.

Bild vom Taufstein soll Glocke zieren

Quelle: „Anzeiger Burgdorf & Uetze“, 24.06.2011 – von Sandra Köhler

„Die neue Glocke nimmt Formen an: Mit Hilfe einer Umfrage hat der Kirchenvorstand der St.-Urban-Gemeinde jetzt die Sprüche bestimmt, die gemeinsam mit dem Abbild des Taufsteins den Bronzeguss zieren sollen.

„Der Friede des Herrn geleite euch“ und „Ich bin bei euch alle Tage“, eine Textstelle aus dem 28. Kapitel des Matthäusevangeliums: Diese beiden Sprüche sollen die neue Glocke umlaufend zieren. Dazu soll sich noch eine Darstellung des aus dem 14. Jahrhundert stammenden Taufsteins gesellen, sadt die stellvertretende Kirchenvorstandsvorsitzende Karin Gellin. Das sei das Ergebnis einer Umfrage, die der Kirchenvorstand bereits ab März unter den Einwohnern Dedenhausens gemacht hat. Weiterlesen

Berge von Müll …

Nein, keine Angst – die Müllabfuhr streikt nicht! Dennoch scheinen wir manchmal fast im Müll zu ersticken! Müll stinkt, Müll kann verletzten, Müll ist echt ekelig – er muss einfach nur weg, aber „Wohin mit dem ganzen Müll?“ fragen sich die Jugendlichen im Gottesdienst am 1. Juli um 18.30 Uhr in der St. Urban Kirche in Dedenhausen. Die Band „Nexus“ spielt garantiert keinen Müll und freut sich auf viele Zuhörer aus dem ganzen Kirchenumkreis. Nach dem Jugendgottesdienst lädt die Kirchengemeinde Dedenhausen alle Besucher herzlich zu einem kleinen Imbiss am Feuer ein.