Ticketautomat gesprengt

Ein Artikel im Anzeiger Burgdorf & Uetze vom 02.05.2014:

Unbekannte haben in der Nacht zum Mittwoch einen Fahrkartenautomaten am S-Bahn-Bahnhof Dedenhausen gesprengt. Die Täter flüchteten anschließend ohne Beute, teilt die Polizei mit, die jetzt nach möglichen Zeugen sucht. Ein Reisender bemerkte am Mittwochmorgen um 5.30 Uhr den demolierten Fahrkartenautomaten an der S-Bahn-Haltestelle an der Straße Zum Bahnhof. Wie sich bei ersten Ermittlungen herausstellte, hatten die Täter gegen 2:30 Uhr einen Sprengkörper im Wechselgeldfach des Automaten gezündet. Geld wurde zwar offenbar nicht entwendet. Am Fahrkartenautomaten aber entstand ein Schaden, den die Polizei auf annähernd 30.000 Euro schätzt. Bei Befragungen stellte sich heraus, dass mehrere Anwohner um 2.30 Uhr zwar den lauten Knall gehört hatten, die Polizei jedoch nicht informierten. Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst der Polizeidirektion Hannover unter Telefon (0511) 1095555 entgegen. jod

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.