Bericht zur Jahreshauptversammlung des MTV Eintracht Dedenhausen

Wie auch in den vergangenen Jahren hatte der Vorstand des MTV Dedenhausen zur  Jahreshauptversammlung in die Gaststätte Zum Bahnhof geladen und an die 60 Mitglieder folgten der Einladung, um Neues über den Verein zu erfahren.

Nach einer kurzen Begrüßung durch die 1. Vorsitzende Angelika Mattern konnten sich die anwesenden  Mitglieder zunächst am rustikalen und wohlschmeckenden Buffet stärken. Der 2. Vorsitzende Thorsten Kühnemund verlieh anschließend langjährigen Mitgliedern Ehrennadeln. Für  40jährige Mitgliedschaft erhielten Albert Dürr, Michael Noe, Frank Depenau und Carsten Noé die Goldene Ehrennadel, für 25jährige Mitgliedschaft  Philip Gelin die Silberne Ehrennadel. Danach verlas die Schriftführerin Sylvia Knapek-Wodausch das Protokoll aus 2012.

In ihrem Vorstandsbericht blickte Angelika Mattern zufrieden auf das vergangene Jahr zurück, erwähnte einige Highlights und bedankte sich für die geleistete Arbeit und Unterstützung durch die Vorstandskollegen. Dabei vergaß sie auch nicht die vielen ehrenamtlichen Helfer, Übungs- und Spartenleiter und alle sportbegeisterten Mitglieder außerhalb des Vorstandes. Auch in den Berichten der einzelnen Spartenleiter blieb die positive Stimmung erhalten.  Für die einzelnen Sportsparten ist die Jahreshauptversammlung eine  willkommene Gelegenheit, sich vorzustellen und Werbung in eigener Sache zu betreiben. Eine große Überraschung für Fußballer und Hauptsportwart Bernd Voigtländer hielt Fußballobmann Wolfgang Mattern bereit. Er verlieh dem seit 34 Jahren im Verein Fußball spielenden Bernd Voigtländer  eine vom DFB ausgestellte Ehrenurkunde sowie eine UhrBernd Voigtländer bedankte sich sichtlich gerührt über und man sah ihm die gelungene Überraschung. Leider muss er verletzungsbedingt seine Laufbahn im Fußballteam beenden.

Der Kassenbericht, vorgetragen vom Kassenwart Sven Luther, ergab eine zufriedenstellende Haushaltslage. Kurz vorher war die Kasse von den beiden Kassenprüfer, Karin Lawrenz-Maier und Michael Noe, geprüft worden und ergab keine Beanstandungen. Somit konnte der gesamte  Vorstand entlastet werden. Die nachfolgenden Wahlen des Vorsitzenden, des Kassenwartes, des Hauptsportwartes und des Gerätewartes ergaben keine Änderungen und alle wurden einstimmig gewählt. Neu als Kassenprüferin wurde Karin Sehr gewählt. Als Schaffer für das Volksfest 2014 erklärten sich Gerald Thiele, Robert Bau, Karsten Ebeling und Brunhilde Jäschke bereit. Bernd Voigtländer bleibt als Fahnenträger erhalten und Angelika Mattern übernimmt als Oberschafferin das Regiment. Gleichzeitig wurden alle Spartenleiter bestätigt.

Angelika Mattern konnte zum Schluss noch einige durchaus positive Neuerungen bekannt machen. Der Verein konnte drei neue Sparten ins Leben rufen. Da wäre zum einen die Ballsportgruppe Männer-Ü-30 mit Gerald Thiele, die sich montags ab 20.15 Uhr trifft und für alle Spielarten offen ist.  Mit Susanne Büschleb konnte Anfang des Jahres auch wieder der Turnbetrieb für die Krabbelkinder, die Wilden Zwerge, aufgenommen werden. Sie treffen sich donnerstags von 10.00 bis 11.30 Uhr. Und seit dem Frühjahr swingt die Tanzgruppe „Dedendancer“ mit Jule Bock und Anais Lipinski immer donnerstags von 15.30 bis 16.30 Uhr. Hier sind alle tanzfreudigen Jungen und Mädchen von 8 bis 15 Jahren gern gesehen. Die kleinen Sportler von 3 bis 6 Jahren treffen sich anschließend von 16.30 bis 17.30 Uhr und erobern als „Turnmonster“ die Sporthalle.

Auch das neue Sportangebot von Ayla Beuermann richtet sich an Kinder. Sie bietet seit November die Ballschule „Fit wie ein Turnschuh“ für 6 bis 15jährige an. Hier können Kinder mittwochs von 15.00 bis 16.00 Uhr alle denkbaren Ballspiele ausprobieren und vieles mehr. In der „Testphase“ befindet sich derzeit ein weiteres Angebote:  Zandunga mit Monique Birkholz. Sie bietet aktuell einen Schnupperkurs an. Ähnlich wie Zumba, besteht Zandunga aus verschiedenen Tanzelementen und Rhythmen.

Nach diesen ausführlichen Informationen wurden  noch die demnächst anstehenden Termine  verkündet: Weihnachtsmarkt mit den Momos am 30.11.2013 ab 15:00 Uhr. Das beliebte Skat- und Kniffelturnier, bei dem es wieder etwas zu gewinnen gibt,  findet am Freitag, 27. Dezember 2013 um 19.00 Uhr in der Gaststätte Zum Bahnhof statt. Die Winterwanderung aller Sportvereine der Gemeinde Uetze führt am Sonntag, 19. Jan. 2014  wanderlustige Mitglieder nach Hänigsen.

Für ihre 40jährige Mitgliedschaft im MTV wurde Michael Noe, Albert Dürr und Carsten Noe geehrt (v.l.n.r.). Die 1. Vorsitzende des MTV Angelika Mattern (links) und der 2. Vorsitzende Thorsten Kühnemund (rechts) verleihen die Ehrennadeln.

Für ihre 40jährige Mitgliedschaft im MTV wurde Michael Noe, Albert Dürr und Carsten Noe geehrt (v.l.n.r.). Die 1. Vorsitzende des MTV Angelika Mattern (links) und der 2. Vorsitzende Thorsten Kühnemund (rechts) verleihen die Ehrennadeln.

Ehrenurkunde vom DFB für Bernd Voigtländer (rechts)

Ehrenurkunde vom DFB für Bernd Voigtländer (rechts)

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.