Scherben bedrohen Reifen

Seit einiger Zeit streuen Unbekannte regelmäßig Porzellanscherben auf die Fahrbahn der Straße Angerkamp in Dedenhausen. Sie Scherben sind teilweise so messerscharf, dass sie mit Leichtigkeit Fahrradreifen durchbohren können und dass sogar Autoreifen gefährdet sind. „Das ist grober Unfug, der keinem hilft und jedem im Dorf schaden kann!“ empört sich Ortsbürgermeister Hans-Heinrich Bolten über die Unbekannten. „Denen wünsche ich, dass sie sich dort selber eine Reifenpanne holen!“

Ortsbürgermeister Bolten ist empört über die Verkehrsgefährdung durch Porzellanscherben.

 

Auch Markenporzellan hat auf der Straße nichts zu suchen.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.